Calmus Ensemble

Lied: gut!

Die schönsten deutschen Volkslieder

Das evangelische Magazin chrismon hat im Frühjahr 2008 Leserinnen und Leser ihre zehn liebsten Volkslieder wählen lassen. Das Calmus Ensemble aus Leipzig, eine der besten deutschen A-cappella-Gruppen, hat nun die Lieblings-Volkslieder der chrismon-Leser in neuen Arrangements eingespielt. weiterlesen

15,00 €

Bestell-Nr.: 200474

Ausreichend verfügbar! Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Auf den Merkzettel

Das evangelische Magazin chrismon hat im Frühjahr 2008 Leserinnen und Leser ihre zehn liebsten Volkslieder wählen lassen. Das Calmus Ensemble aus Leipzig, eine der besten deutschen A-cappella-Gruppen, hat nun die Lieblings-Volkslieder der chrismon-Leser in neuen Arrangements eingespielt. Entstanden sind technisch hochklassige, bewegende, aber auch witzig-augenzwinkernde Vokalversionen. Selber singen tut gut. Es tut gut, die alten Texte und Weisen zu kennen und zu können, es ist ein Genuss, die Stimme zu erheben und loszuschmettern – das stellen immer mehr Menschen fest. Deshalb erklingen die gewählten Top Ten am Ende der CD als Zugabe in einer Art „Praxisecke“ zum Mitsingen: Hier tragen die fünf „Calmüsse“ jeweils eine Strophe zum Einüben in angenehmer Tonart vor. Damit es dann auch allein weitergehen kann, stehen natürlich alle Texte im Booklet.

Enthaltene Titel:

1. Die Gedanken sind frei
2. Das Wandern ist des Müllers Lust
3. Am Brunnen vor dem Tore
4. Kein schöner Land in dieser Zeit
5. Die Vogelhochzeit
6. Der Mai ist gekommen
7. Im schönsten Wiesengrunde
8. Sah ein Knab ein Röslein stehn
9. Bunt sind schon die Wälder
10. Ein Jäger längs dem Weiher ging
11. Es klappert die Mühle am rauschenden Bach
12. Die Forelle
13. Ännchen von Tharau
14. Innsbruck, ich muss dich lassen
15. Schwesterlein, wann gehen wir nach Haus
16. Sandmännchen (Die Blümelein, sie schlafen)
17. Guten Abend, gute Nacht
18. Der Mond ist aufgegangen
19-32 Zum Mitsingen: Die Top Ten

Calmus, eine Vokalgruppe aus der Bachstadt Leipzig, diesem Hort musikalischer Talente und Ideen, hat sich in den letzten Jahren ganz nach oben gearbeitet. 1999 waren die Sänger mit ihrem neugegründeten Ensemble zum ersten Mal an die Öffentlichkeit gegangen, und sie hatten Erfolg: Fonoforum begrüßte sie gar als neuen Stern am a-cappella-Himmel. Nach einiger Zeit als reine Boy Group trat ein Sopran an die Spitze, einige Zeit danach wurde die Sechser-Besetzung auf fünf reduziert. 2009 feierten sie ihr zehnjähriges Jubiläum mit einem großen Festkonzert im Gewandhaus zu Leipzig´.