Die kleine Raupe Nimmersatt - Nachtlicht Motiv Streupunkte

Die kleine Raupe Nimmersatt - Nachtlicht Motiv Streupunkte

Gut einschlafen – mit dem sanften Schlummerlicht des Raupe Nimmersatt-Nachtlichts! Geeignet für Kinder ab 3 Jahren. weiterlesen
8,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 207478
  • 7,5 x 8 cm ab 3 Jahren
  • ISBN: 978-3-8369-5753-3
  • Nur noch 6× auf Lager - Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 3-5 Tage¹

    Die kleine Raupe Nimmersatt gibt es jetzt auch als Nachtlicht zur Orientierung. Das robuste... mehr
    "Die kleine Raupe Nimmersatt - Nachtlicht Motiv Streupunkte"

    Die kleine Raupe Nimmersatt gibt es jetzt auch als Nachtlicht zur Orientierung. Das robuste Gehäuse mit den sparsamen langlebigen LED-Leuchten entspricht dem sicherheitsgeprüften Standard. Das Nachtlicht ist unabhängig von Steckdosen einsetzbar, benötigt werden lediglich handelsübliche AA-Batterien (nicht enthalten). Damit lässt sich auch auswärts gut übernachten!

    Das Nachtlicht wurde von ÖKO-Test mit "gut" bewertet (Test Nachtlichter in ÖKO-TEST-App Eltern 03/2018).

    Geeignet für Kinder ab 3 Jahren.

    Eric Carle, der Schöpfer der unermüdlichen kleinen Raupe Nimmersatt, wurde 1929 in Syracuse, New York, geboren. Seine Schul- und Studienzeit verbrachte er in Deutschland und kehrte 1952 in die USA zurück. Er lebt in Florida und North Carolina. Seit 1968 veröffentlicht er Kinderbücher, die in 64 Sprachen übersetzt sind und mit vielen Preisen ausgezeichnet wurden. 2002 eröffnete er sein großes Museum für internationale Bilderbuchkunst, The Eric Carle Museum of Picture Book Art in Amherst, Massachusetts.

    Biografie Eric Carle

    25.06.1929 Eric Carle wird in Syracuse, New York (USA), als erstes Kind der deutschen Auswanderer Johanna und Erich Carle geboren.

    1935 Rückkehr der Eltern nach Stuttgart.

    1946 - 1950 Studium an der Akademie der bildenden Künste in Stuttgart

    1952 Rückkehr in die USA. Durch Vermittlung von Leo Lionni erhält er eine Anstellung als Grafiker bei der New York Times.

    1952 - 1954 Dienstzeit in der US-Army. Anschließend nimmt Eric Carle seine Tätigkeit bei der New York Times wieder auf.

    1954 - 1963 Ehe mit Dorothea Wahlenberg. Tochter Cirsten und Sohn Rolf werden geboren.

    1956 - 1963 Art Director bei einer Werbeagentur

    1963 Freischaffender Grafiker und Illustrator

    1967 Das Bilderbuch Brown Bear, Brown Bear, What Do You See? von Bill Martin erscheint mit Bildern von Eric Carle.

    1968 Eric Carles erstes eigenes Bilderbuch 1, 2, 3 to the Zoo erscheint.

    1969 The Very Hungry Caterpillar erscheint.

    2001 Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland.

    2002 Eröffnung des Eric Carle Museum of Picture Book Art in Amherst / Massachusetts

    2007 Umzug nach Florida und North Carolina

    2018 Insgesamt hat Eric Carle über 70 Bücher geschaffen, die in über 70 Sprachen erschienen sind und vielfach ausgezeichnet wurden. Weltweit wurden mehr als 145 Millionen Carle-Bücher verkauft, 50 Millionen Exemplare allein von der kleinen Raupe Nimmersatt .


    Zuletzt angesehen