Der Weihnachtsmann und ich

Der Weihnachtsmann und ich

Kindheitserinnerung in der Vorweihnachtszeit durch das alte Weihnachtsmann-Kostüm ihres Vaters. Melanie erinnert sich an Mauerfall und Nachwendezeit. weiterlesen
12,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 238207
  • 2019
  • 112 Seiten
  • Hardcover | 11 x 18 cm
  • ISBN: 978-3-96038-207-2
  • Auf Lager - Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 3-5 Tage¹.

    Es war nicht mehr als eine blasse Kindheitserinnerung für Melanie: Vor vielen Jahren war sie mit... mehr
    "Der Weihnachtsmann und ich"

    Es war nicht mehr als eine blasse Kindheitserinnerung für Melanie: Vor vielen Jahren war sie mit ihrem Vater an Heiligabend losgezogen, um in der Nachbarschaft Geschenke zu verteilen. Er als Weihnachtsmann, sie als kleiner Wichtel an seiner Hand. Jetzt soll Melanie im Kindergarten ihres Sohnes selbst den Weihnachtsmann spielen. Als sie in das alte Kostüm ihres Vaters schlüpft, kehren mit einem Schlag die Erinnerungen zurück – an die letzten Jahre der DDR, an Mauerfall und Nachwendezeit. Alles veränderte sich, nichts blieb beim Alten. Weder die Häuser noch die Menschen. Nur Melanie und ihr Vater zogen wie ehedem um die Häuser. Bis sie eines Tages vergeblich auf ihn wartete.

    Lange hatte sich Melanie ihrer Vergangenheit nicht mehr so nahe gefühlt. Sie lebt nicht mehr bei den Eltern in Sachsen, sondern mit ihrer eigenen Familie in Berlin. Plötzlich aber wird die turbulente Vorweihnachtszeit zu einer Reise: zurück an die Orte der Kindheit, zu längst vergessenen Erinnerungen. Schließlich bittet sie ihren Vater, noch einmal als Weihnachtsmann aufzutreten. Wird er dieses Mal kommen?

     

    »Weihnachten gehört für mich zu den schönsten Tagen des Jahres. Immer wieder aufs Neue sehne ich das Fest herbei, immer wieder bin ich glücklich, wenn es vorbei ist. « Jana Hensel

     

    Jana Hensel
    geboren 1976 in Leipzig, wurde 2002 mit ihrem Porträt einer jungen ostdeutschen Generation „Zonenkinder“ schlagartig be
kannt. Sie ist Autorin und Journalistin. 2010 gewann sie den Theodor-Wolff-Preis, 2017 erschien ihr Roman „Keinland“ und sorgte für große Resonanz. Hensel arbeitet als Autorin 
für Zeit Online und Die Zeit im Osten.


    Zuletzt angesehen