Leonardos Geheimnis

Leonardos Geheimnis

Die Biographie eines Universalgenies

Leonardo da Vinci: Künstler, Erfinder, Universalgenie – Dieses Buch lässt den Leser in die Zeit der Renaissance eintauchen und dem Leben Leonardo da Vincis nachspüren. weiterlesen
25,00 € *

inkl. MwSt. – versandkostenfrei in DE

  • 5784
  • 2019
  • 432 Seiten
  • Hardcover mit Schutzumschlag | 13 x 21,5 cm
  • zahlr. farb. Abbildungen
  • ISBN: 978-3-374-05784-9
  • Auf Lager - Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 3-5 Tage¹.

    500. Todestag Leonardo da Vincis am 2. Mai 2019 Leonardo da Vinci gilt als das Urbild des... mehr
    "Leonardos Geheimnis"

    500. Todestag Leonardo da Vincis am 2. Mai 2019

    Leonardo da Vinci gilt als das Urbild des Universal­genies der Renaissance, als der große Magier, der erste Naturwissenschaftler, der geniale Künstler. Er war eine Ausnahmeerscheinung in einer Zeit voller Ausnahmeerscheinungen. Eine Ausnahme bildete das Leben Leonardos schon allein deshalb, weil es sich immer von Neuem der Beschreibung entzog.

    Leonardos Leben bleibt wie das Lächeln der Mona Lisa ein Geheimnis. Es entzieht sich, wenn man sich ihm nähern will. Also muss man neue Wege wählen, um seinem Leben nahezukommen. Der Renaissance-Experte Klaus-Rüdiger Mai folgt dem Universalgenie auf bisher unbekannten Wegen, um Leonardos Geheimnis auf die Spur zu kommen. Er entdeckt einen Menschen, der wie wenige andere für seine Zeit steht und doch seiner Zeit weit voraus war.

    Im Florenz der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts aufgewachsen, beeinflusst Leonardo da Vinci der ungeheure geistige, philosophische, künstlerische und technische Aufschwung, den die Stadt erlebt. Obwohl mit den Mitgliedern der Plato­nischen Akademie verbandelt, schlägt Leonardo einen anderen, neuen Weg des Denkens und Forschens ein. Er will der Natur ihre Geheimnisse entlocken. Er überwindet den Neuplatonismus der Renaissance und wird, wenn man so will, zum ersten modernen Naturforscher Europas.

     

    Zum Autor:

    Klaus-Rüdiger Mai, Dr. phil., Jahrgang 1963, studierte Germanistik, Geschichte und Philosophie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Er verfasst historische Romane und Sachbücher – u. a. hat er Biographien über Martin Luther, Albrecht Dürer, Johannes Gutenberg und die Musikerdynastie der Bachs vorgelegt – sowie zeitpolitische Essays. Sein Spezialgebiet ist die europäische Geschichte.


    Zuletzt angesehen