Traumzeit

Frühjahr, Zeitumstellung, Pandemie. Die Müdigkeit hat ihr Bett gemacht…

Die Müdigkeit hat ihr Bett gemacht, acht Milliarden Kissen aufgeschüttelt und eine Decke, so groß wie die Enden der Erde, gestrickt. „Kommt her zu mir, alle die ihr mühselig und beladen seid. Ich will euch erquicken. Um die Mittagszeit, zwischen eins und halb drei, wiege ich euch in den Schlaf. Die Alltagsgeräusche blende ich aus. Ich rücke eure Ohrensessel zurecht, gebe den Hängematten einen Stups, schalte die Handys auf stumm. Seid unverfügbar. Fallt in meine Arme, ich fange euch auf.“ Was für ein Traum.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Traumhaft

    Ach, ... was ein schöner Text.

  • Träum weiter....


    Träumend
    Durchs Leben gehen
    Bloss nicht aufwachen
    Ist Realität das Gegenteil von Träumen?