Von Wegen

Von Wegen

Ein Begleiter fürs Pilgern, Wandern, Leben

Wir sind auf dem Weg, wir sind immer unterwegs. Wir gehen über Höhen, nicht ohne Anstrengung, und steigen hinab in unterschiedlich tiefe Täler. Nicht immer liegt der Weg klar vor uns, doch was immer uns begegnet: Wir sind nicht allein. Glaubende wissen sich begleitet. Dieser Begleitung nachzuspüren, mit Gottes Hilfe den Rückenwind zu genießen und dem Gegenwind zu trotzen, dazu will dieses Büchlein anregen. Ein idealer Begleiter für alle Alltags-, Lebens- und Pilgerwege mit inspirierenden, tiefsinnigen Texten und Bildern – und mit Platz, eigene Gedanken festzuhalten. weiterlesen
15,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 238276
  • 2021
  • 120 Seiten | 6 Abb.
  • 12 x 19 cm | Flexicover
  • ISBN: 978-3-96038-276-8
  • Auf Lager - Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 3-5 Tage¹.

    Seit uralten Zeiten vergleichen Menschen das Leben mit dem Gehen eines Weges. Wohin sind wir... mehr
    "Von Wegen"

    Seit uralten Zeiten vergleichen Menschen das Leben mit dem Gehen eines Weges. Wohin sind wir unterwegs? Stolpern wir gerade durchs Leben oder ist uns das Ziel klar? Brechen wir auf oder sitzen wir müde am Wegesrand, um uns auszuruhen? Ist der Weg eben und gerade oder steinig und steil? Und wovon lassen wir uns leiten auf unserem Weg?

    Was immer uns auf unseren Wegen begegnet, wir sind nicht allein, Glaubende wissen sich begleitet. Dieser Begleitung will das tiefsinnige und poetische Buch nachspüren. Anregende, meditative Texte voller Sprachkraft, Bibelverse und stimmungsvolle Fotografien inspirieren dazu, im Buch auch seine eigenen Gedanken festzuhalten. Es lädt Leserinnen und Leser ein, mit Gottes Hilfe den Rückenwind zu genießen und dem Gegenwind zu trotzen – egal, auf welchen Alltags- oder Wanderwegen sie gerade unterwegs sind.

     

    Tobias Petzoldt, geb. in Karl-Marx-Stadt, lebt in Dresden und ist in der Glaubensbildungsarbeit tätig. Daneben textet und singt er beim Musik-Kabarett-Poesieprojekt »zwischenFall«.

     

     

    Leseprobe:

    »Im Gehen geht’s

    Im Gehen
    setzt sich vieles.

    Im Laufen
    legt sich manches.

    In der Bewegung
    komme ich zur Ruhe

    und an,
    bei mir,
    bei dir.«


    Zuletzt angesehen